Die Therapeutinnen

▾   Sonja Kramer

Nach dem Studium der Psychologie in Würzburg und Berlin mit Abschluss als Diplom-Psychologin habe ich nach meiner psychotherapeutischen Ausbildung an der Bayerischen Privaten Akademie für Psychotherapie (BAP) die Approbation in München erhalten.

Während dieser mehrjährigen berufsbegleitenden Ausbildung arbeitete ich am Isar-Amper-Klinikum München Ost auf verschiedenen psychiatrischen Stationen.  Nach der Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin eröffnete ich mit einer Kassenzulassung zur Psychotherapie von Erwachsenen (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) meine Praxis.

Mein Interesse führte mich zwischenzeitlich nochmals an die Universität, an der ich den Studiengang "Buddhistische und Südasiatische Studien" mit dem akademischen Grad "Bachelor of Arts" (BA) abschloss.  

Seit April 2019 führe ich eine Praxisgemeinschaft mit mehreren Kolleginnen und arbeite dort im Job-Sharing mit Kornelia Baumgarten eng zusammen. Seit 2018 habe ich eine weitere Praxistätigkeit in Rottach-Egern am Tegernsee aufgenommen. Meine Tätigkeit verteilt sich über beide Standorte.

Berufliche Weiterbildungen und Vertiefungen:

  • Traumatherapie nach kognitiv-verhaltenstherapeutischen Prinzipien (Lehrgang Centrum für Integrative Psychotherapie CIP, München)
  • Ausbildung in Psychodynamisch Imaginativer Traumatherapie (PITT) bei Prof. Dr. Luise Reddemann
  • Paartherapie (Lehrgang CIP)
  • Gruppenpsychotherapie (Lehrgang CIP)
  • Pesso Boyden System Psychomotor (PBSP)-Therapeutin
  • Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)-Therapeutin
  • Essentielle Psychotherapie (3-jährige Ausbildung in Buddhistischer Psychotherapie)

Kontinuierliche Fortbildung und fachliche Supervision begleiten meinen beruflichen Alltag und sichern die Qualität der Behandlung.

Eigene jahrelange Meditationspraxis vertieft mein Verständnis von Achtsamkeitsübungen, die oft Teil meiner Behandlungen sind.  

Hier ein Interview mit Sonja Kramer in den Tegernseer Seeseiten

▾   Kornelia Baumgarten

Das Psychologiestudium absolvierte ich an der TU-Dresden (Vordiplom) und der Universität Trier (Diplom). Meine Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie schloss ich am Ausbildungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie in Krefeld (RHAP) mit der Approbation ab.

Während der mehrjährigen berufsbegleitenden Ausbildung arbeitete ich in der Universitätskinderklinik Essen, den Psychiatrischen Kliniken des Alexianer-Krankenhauses Krefeld, sowie der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des LVR-Klinikums Essen und zuletzt im Sozialpädiatrischen Zentrum der Kaiserswerther Diakonie Düsseldorf.

Nach meinem Umzug nach München machte ich mich als Psychologische Psychotherapeutin in eigener Privatpraxis selbständig. Zusätzlich bilde ich mich regelmäßig weiter, zuletzt absolvierte ich eine EMDR-Traumatherapie Ausbildung beim EMDR-Institut Deutschland.

Seit dem 01. April 2019 übe ich mit Frau Dipl.-Psych. Sonja Kramer eine Gemeinschaftspraxis aus und behandle Kassen- und Privatpatienten.

Mein Behandlungsspektrum umfasst folgende Störungsbilder:

  • Angststörungen (Panikattacken, soziale Ängste, Phobien, anhaltende Sorgen und Ängste, Gesundheitsängste, Prüfungsängste)
  • Depressionen
  • Burn-Out & Stress
  • Zwangserkrankungen (Zwangshandlungen: z.B. Zählen, Kontrollieren, Waschen, individuelle Rituale; Zwangsgedanken)
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge Eating/Heißhungerattacken, Adipositas)
  • Traumafolgestörungen und Reaktionen auf einmalige oder anhaltende schwere Belastungen
  • Akute Krisen und Probleme
  • Psychosomatische Beschwerden, somatoforme Störungen
  • Impulsives Verhalten
  • Persönlichkeitsakzentuierungen und –störungen
  • Bipolare und manische Störungen
  • Schlafstörungen (z.B. Ein- und/oder Durchschlafstörungen, Insomnie)
  • Psychische Belastungen bei körperlichen Erkrankungen

▾   Anja Lütteke

Ausbildung

  • Studium der Psychologie an der Universität Regensburg mit Abschluss Diplompsychologin 2000
  • Studienschwerpunkte: klinische Psychologie und Entwicklungspsychologie
  • Studienbegleitende Weiterbildung in klientenzentrierter Gesprächs- und Körperpsychotherapie
  • Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Bayerische Private Akademie für Psychotherapie)
  • Ausbildungsschwerpunkte: Verhaltenstherapie für Erwachsene und Gruppenpsychotherapie
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin 2009
  • Weiterbildung in Psychodynamisch-imaginativer Traumatherapie (PITT)
  • Ausbildung in Pesso Boyden System Psychomotor (PBSP)

Berufspraxis

  • Mehrjährige Tätigkeit als Psychotherapeutin bei ANAD-pathways (therapeutische Wohngemeinschaft für Patientinnen mit Essstörungen)
  • Psychiatrisches Jahr in der Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gauting
  • Mitarbeit in der psychotherapeutischen Ambulanz der Privaten Bayerischen Akademie für Psychotherapie
  • Seit 2009 in eigener Psychotherapiepraxis tätig, seit 2014 im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung mit Kassenzulassung

Qualitätssicherung

Regelmäßige Teilnahme an fachlicher Supervision und Intervision sowie an Weiterbildungen zur Gewährleistung eines hohen Qualitätsstandards

▾   Ellen Dahlke

Ich habe an der Universität Freiburg Psychologie studiert, 1999 das Diplom gemacht und bin seit 2007 approbierte Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene (Verhaltenstherapie). 

Von 2005 – 2012 war ich in einer Fachambulanz für Suchterkrankungen in München angestellt. Seit 2012 führe ich eine eigene psychotherapeutische Praxis, bis 2015 zunächst als Privatpraxis, seit 2015 auch mit Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen. Von 2015 bis 2020 war meine Praxis in Gauting. Ab 2021 bin ich hier in der Praxisgemeinschaft in Planegg.

Meine psychotherapeutische Arbeit wird begleitet von Fortbildungen in verschiedenen Bereichen, Supervision und Intervision. Aktuell befinde ich mich in der Zusatzausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. 

Abgeschlossene Weiterbildungen: 

  • Gruppenpsychotherapie (dgvt)
  • klientenzentrierte Beratung (Bodensee Kolleg) 
  • transpersonale Prozessbegleitung (R. Stiegler)
  • F.M. Alexandertechnik (ZAYT)